HomeBildergalerieFAQ’sBroschüreTobique ProjekteKontakt

Häufig gestellte Fragen

   ...auch wir hatten, über die Jahre hinweg, einen regen Frageaustausch mit unseren Kunden! Hier sind ein paar Fragen, die uns am häufigsten gestellt wurden. Wenn Sie über ein handgefertigtes Blockhaus nachdenken, werden Ihnen die Antworten bestimmt weiterhelfen.

Kostet ein Blockhaus mehr als ein übliches Haus?

Ja, ein gutes handgefertigtes Blockhaus kostet mehr als ein Haus nach der hier üblichen Ständerbauweise. Hinzu kommt, dass im Gegensatz zu üblichen Häusern, viele Blockhäuser besondere Ausstattungen haben; wie z.B. Kamine aus Natursteinen, Parkettboden, und antique reproduzierte Hardware.

Eine typische Blockhaushülle, wird so zwischen $40(US) und $60(US) pro Quadratfuß liegen (das sind etwa $430 bis $645(US) pro Quadratmeter). Ein gut ausgestattetes schlüsselfertiges Projekt kostet „pi mal Daumen“ das Dreifache des Rohbaus.

Click here to return to the top of the page 

Gehört ein Blockhaus zu den Energiesparhäusern?

Holz hat generell einen guten Isolierwert. Abhängig von der Spezie, hat es einen R-value von ungefähr 1.25 pro Inch (2,54cm). Ein Stamm mit einem durchschnittlichen Durchmesser von 14 Inch (35,5cm) hätte demnach einen R-value von 17.5.

Ein solider Baumstamm hat ebenfalls eine hohe Wärmespeicherkapazität. Das bedeutet, dass eine Blockhauswand Wärme speichert und ins Haus zurückstrahlt. Diese Eigenschaft macht Blockhäuser „energy-efficient“ (National Bureau of Standards TME Experiments-1983).

Der meist bedeutende Faktor, bezüglich der Energiesparsamkeit eines Blockhauses, hat mit der Dichte der Baukonstruktion zu tun. Obgleich, ein schlecht gebautes Blockhaus anfangs dicht ist, können sich ernsthafte Probleme mit Zugluft entwickeln, wenn beim Bau das Schrumpfen der Baumstämme nicht bedacht wurde.

Bei Tobique Log Homes arbeiten wir mit der sogenannten“shrink fit notch“ (eine Eckverbindung, die sich dem Schrumpfen anpasst). Außerdem integrieren wir weitere Designmerkmale um dem Setzen der Stammwände gerecht zu werden, welches besonders bei Türen, Fenstern und Zwischenwänden kritisch ist. Unsere Forschung, Erfahrung und zufriedene Kunden sind der Beweis für die Effektivität unserer Methoden.

Click here to return to the top of the page 

Was beinhaltet mein Hauspaket?

  1. Wir werden mit Ihren ganz persönlichen Vorstellungen arbeiten und daraus ein ganzes Set Pläne entwickeln, das auf Ihren eigenen Wünschen und Ideen beruht. Oder wir können Ihnen Pläne von erfolgreichen Projekten aus der Vergangenheit anbieten. 
    Da unser computerunterstützter Entwurf- und Ingenieurdienst „im Haus“ ist, haben wir einen uneingeschränkten Zugriff zu den Bauplänen um sie letztendlich zur Perfektion zu bringen.

  1. Blockhaushüllen sind unsere Spezialität bei Tobique. Die Baumstammkonstruktion wird komplett auf unserem Gelände in NB, Kanada zusammengebaut. Es werden Fenster und Türöffnungen angefertigt, Stammwände isoliert und Stromkabelgänge vorgebohrt. Die Baumstämme werden numeriert und katalogisiert, woraufhin wir sie auseinandernehmen und direkt auf einen LKW laden. Dieser transportiert die Stämme dann zu Ihrem persönlichen Bauplatz, auf dem wir sie wieder zusammensetzen.

Click here to return to the top of the page 

Wieviel werden die Lieferung und der Aufbau kosten?

Es gibt mehrere Faktoren, welche die Kosten für Lieferung und Aufbau beeinflussen. Diese sind üblicherweise in unserem Festpreis, den wir Ihnen angeboten haben, mit einkaluliert. Eine gute Zufahrt zu Ihrem Bauplatz vorrausgesetzt, lässt die Transportstrecke und die Grösse des Projektes die grössten Preisfaktoren sein. Der Wiederaufbau nimmt normalerweise 2-5 Tage in Anspruch.

Click here to return to the top of the page 

Gibt es eine Garantie? 

Wir arbeiten mit allen unseren Kunden auf einer persönlichen Basis und treffen alle Vorsorge, dass wir es von Anfang an richtig machen. Wir glauben, dass unsere Kunden unsere beste Werbung sind, darum können Sie sicher sein, dass Tobique Log Homes Ltd. für alle defekte Materialien und fehlerhafte Leistungen, für welche wir veranwortlich sind, aufkommen wird.

Click here to return to the top of the page 

Welche Baumstammarten stehen für mein Haus zur Verfügung?

Eastern white pine (weisse Pinie) und red spruce (rote Fichte), welche ihre Heimat im Osten Kanadas haben, sind die üblichen Baumarten mit denen wir arbeiten.West coast douglas fir (Douglasie), western red cedar (rote Zeder) und „standing dead pine“ sind außerdem eine gute Wahl für ein Blockhaus. Für diese Baumarten stehen wir mit Maklern in Westkanada in Kontakt. Sie können uns jederzeit mit dem Zug transportiert werden.

Click here to return to the top of the page 

Welche Referenzen gibt es für Tobique Log Homes Ltd.?

Hier ist was James und Beverly Deveau aus Beechwood, New Brunswick über unsere Häuser zu sagen haben: 

Bev und ich haben Garth nach unseren eigenen Plänen arbeiten lassen. Wir wussten was wir wollten; und er baute unsere Blockhaushülle exakt wie wir es geplant hatten. Da ich alle Innenarbeiten selbst machen wollte, musste die Planung der Stämme sehr genau sein. Garth hielt uns gut informiert und führte alles genau nach unseren Erwartungen aus.

Jack White und Margaret Philpott von Stephenville, Newfoundland schrieben:

„Es ist wahrhaftig ein wunderschönes Haus! An vielen Abenden, bevor wir zur Arbeit müssen, gehen wir in der Nähe des Dammes spazieren und werfen einen Blick darauf zurück, umgeben von Bäumen, und bewundern es. Wir empfinden es hat einen überzeugenden und sinnlichen Ausdruck an Stolz, der sagt: „Schau mich an, ich bin besonders!“ Danke für alles!"

B.C. Adams, 4652 Lakewood Drive, Fort Worth, Texas 76135

„Für viele Jahre war es mein Traum ein Blockhaus zu bauen. Endlich ist dieser Traum wahr geworden. Selten wurde mir etwas gebaut mit dem ich völlig zufrieden war, aber mein Blockhaus von Garth Farquhar gebaut zu bekommen hat meinen Traum völlig zufrieden gestellt.

Click here to return to the top of the page 

Welche Verbindungstechniken werden angewendet?

Am häufigsten verwenden wir eine „shrink to fit saddle notch“ (eine Eckverbindung die sich dem Schrumpfen der Stämme anpasst) und eine „shallow cove lateral“ (eine Längstnutverbindung). Wir haben aber auch Erfahrung mit anderen Verbindungstechniken.

Click here to return to the top of the page 

Werden die Stämme mit Holzschutzmittel behandelt?

Ja, im Süden der vereinigten Staaten behandeln wir die Stämme manchmal mit einer Boraxlösung, wenn das Haus höchstwahrscheinlich einer hohen Feuchtigkeit ausgesetzt sein wird.

Click here to return to the top of the page 

Schrumpfen die Baumstämme?

Ja, wir rechnen mit ¾ eines Inches (1.9cm) pro Fuss (30,48cm) beim Setzen einer Wand, wobei das Setzen üblicherweise etwas geringer ist: ungefähr - ½ eines Inches pro Fuss einer Wand. Das sind ungefähr 3-4cm pro Meter einer Wand.

Click here to return to the top of the page 

Sind die Stämme ofengetrocknet? Nein.
Sind die Stämme luftgetrocknet?
Nicht wirklich.

Wenn wir die Stämme für ein oder zwei Jahre an der Luft trocknen lassen würden, wäre der Feuchtigkeitsgehalt auf ca. 16% reduziert. In diesem Stadium hat erst die Hälfte des Schrumpfens stattgefunden, so dass wir noch immer mit einem bedeutendem Schrumpfen rechnen müssten. Außerdem wären die Baumstämme zu diesem Zeitpunkt ernsthaft verfärbt und willkürlich gespalten.
Beim benutzen von grünem (frisch gefälltem) Holz können wir das Spalten kontrollieren, indem wir einen Entlastungsschnitt (stress relief cut) auf der Oberseite jedes einzelnen Stammes durchführen. Nachdem ein Blockhaus für einen Winter geheizt wurde, hat bereits 75% des Schrumpfens stattgefunden. Das verbleibende Schrumpfen findet während der nächsten 2-3 Jahre statt.

Click here to return to the top of the page 

Wie lange wird ein Blockhaus bestehen?

In Nordeuropa gibt es Blockhäuser die schon mehrere hundert Jahre alt sind. Das bedeutet aber nicht, dass alle Blockhäuser hundert oder sogar nur zehn Jahre bestehen, wenn das Holz nicht trocken gehalten wird. Ein gutes Fundament und ein großer Dachüberhang sind hier notwendig. Wir planen üblicherweise 36 Inch (91.44cm) Überhang an den Seiten und 6 Fuss (183cm) Überhang an den Giebelenden; wie dem auch sei gute Regenrinnen sind eine Notwendigkeit.

Click here to return to the top of the page 

Kann ich mein Haus auf einer Betonbodenplatte bauen?

Ja, so lange die unterste Stammlage (der Schwellenstamm) mindestens 18 Inch (ca 46cm) über dem Boden liegt.

Click here to return to the top of the page 

Bauen Sie auch Giebelenden aus Baumstämmen? 

Ja, jedoch variiert die Dynamik des Schrumpfens innerhalb des Giebeldreiecks vom oberen bis zum unteren Baumstamm. Dieser Unterschied verursacht oft ernste Spalten im Werkstück , welche dann abgedichtet werden.

Eine gute Aternative zu Giebelenden aus runden Stämmen kann eine Holzrahmenkonstruktion aus rauhgesägten Vierkantbalken sein. Belässt man zum Teil noch die natürliche Baumform an den Balken ergibt sich eine sehr rustikale Erscheinung.

Click here to return to the top of the page 

Können Sie die Wände auch so bauen, dass die Innenseite flach ist?

Ja, wenn wir „dovetail notches“ verwenden. Die Wände können auf der Innenseite flach und außen rund oder jeder beliebigen Kombination sein. Wir können „full-scribed dovetail“ oder „dovetail chinkers“ verwenden.
„Dovetail chinkers“ sind im Süden sehr beliebt. Die Kosten sind ungefähr die selben wie bei unserer üblichen Technik.

Click here to return to the top of the page 

 

HomeBildergalerieFAQ’sBroschüreProjekteKontakt